Operation am offenen Herz

Wenn irgendwo Outdoor ausgebaut wird, schreiben die Zeitungen gerne dass die vorhandenen Kabelverzweiger überbaut werden. Das darf man natürlich nicht zu wörtlich nehmen. Der alte KVz wird komplett entfernt bevor ein neues MFG aufgestellt wird.

Der Kasten selbst, der Unterbau und der vergrabene Sockel (bei alten Modellen auch als steinerne Ausführung) werden entfernt. Erhalten bleibt lediglich das Innenleben – das Montagegestell mit den Endverschlüssen. Während des Umbaus wird keine Verbindung getrennt. Die Internet- bzw. Telefonleitungen funktionieren während des Umbaus ohne Unterbrechung (vorrausgesetzt es gibt keine Probleme oder Zwischenfälle).

Der Sockel der neuen Multifunktionsgehäuse wird übrigens mit Blähton-Kügelchen aufgefüllt, welche die Feuchtigkeit aufsaugen und so das MFG Innenleben trocken halten sollen.

IMG_20140918_154551

IMG_20140918_154555

IMG_20140918_154604

IMG_20140918_154614


Kommentare

Operation am offenen Herz — 6 Kommentare

  1. Meine neue Leitung wurde gerade eben geschaltet.
    Ich bin von der Leistung beeindruckt!
    Downstream: 100627kbit/s
    Upstream: 40245kbit/s
    Ping: 18ms

    Absolute Empfehlung!

    • Ich habe bei mir zum Glück alles auf Kabelbasis. In den früher renovierten Teilen Cat.6 und in den neuen Teilen Cat.7.
      Für mobile Geräte bietet der Speedport w724v ac WLAN, aber da fallen bei mir keine großen Datenmengen an, die laufen eher zum Server und zu den Media Receivern.
      Leider hat es mir am Tag der Umschaltung wohl den Router durchgehauen :(
      Internet Funktioniert noch einwandfrei, aber bei ankommenden Telefonaten muss ich erst 10-12 Sekunden warten, bis das Gespräch auch beginnt, nachdem ich es entgegengenommen habe. Während dieser Zeit ist auch die Internetverbindung weg. Habe aber häufiger Probleme mit defekten Routern und deswegen sind die auch nur auf Mietbasis, der neue sollte noch dieses Jahr kommen. Der hat jetzt zielich genau ein Jahr problemlos funktioniert.
      Bei mir sind die Sync werte aktuell bisschen besser als am Anfang, da klappt der Durchsatz ordentlich!
      Bin noch der einzige, der mit VDSL an unserem DSLAM hängt(sind nur 7 Häuser mit dem KVZ verbunden), deshalb kriege ich immer das Maximum – noch.

      • An meinem hängt noch garkeiner^^
        Nunja aber laut Tarif darf die Bandbreite nicht unter 54Mbit fallen, das ist ok^^
        Verkabelung hätte ich auch gern aber ich muss es wohl mit nem seperaten AC Router 1200 oder 2000 versuchen oder Powerline 500+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.